Herzberührende Nähe – professionelles Angebot

Die herzberührende Nähe ist ein professionelles Angebot, welches im Rahmen eines klar definierten Settings mit transparenten, ethischen Richtlinien durch gut ausgebildete Bodyworker*innen und Masseur*innen durchgeführt werden kann.

Sie wird im Rahmen einer vertrauensvollen Begegnung durch eine*n erfahrene*n und professionelle*n Bodyworker*in angeboten, welche*r dann von Art for Heart einen fairen Ausgleich erhalten wird.
 

Netzwerk Bodyworker*innen

Art for Heart unterhält und pflegt ein ausgewähltes Netzwerk an feinfühlig und gut geschulten Bodyworker*innen, welche sowohl in Körperarbeit und Massagen gut ausgebildet sind, aber zudem auch ein hohes Mass an sozialer und empathischer Kompetenz mitbringen.

Diese Menschen fühlen sich berufen, den benachteiligteren und einsamen Menschen in Heimen – wie betagte Personen oder Menschen mit Beeinträchtigungen – mit grosser Freude und beruflicher Kompetenz den Wunsch nach berührender Herzensnähe zu offerieren.

Die anfragende Person in einem Heim oder die betreuende Institution selbst kann mit einer konkreten Anfrage mit Art for Heart Kontakt aufnehmen oder kann auch selber eine*n Bodyworker*in kontaktieren.
 

Dienstleistung in konkreter Umsetzung

Art for Heart schaut, wer von den professionellen Anbieter*innen in Frage kommt und zur Verfügung steht, um diesen Rahmen einer Herzensbegegnung zu ermöglichen.

Art for Heart kann den Kontakt zwischen der anfragenden Person oder der betreuenden Institution und dem/der professionellen Bodyworker*in herstellen, sofern die Kontaktaufnahme nicht bereits direkt stattgefunden hat.

Art for Heart gleicht das wahrgenommene Angebot im Nachhinein aus.
 

Ethische & professionelle Richtlinien

Der/die Bodyworker*in, welche*r seine/ihre professionelle Dienstleistung der berührenden Herzensnähe offeriert, ist verpflichtet, in einer offenen und wertfreien Haltung dieser anfragenden Person zu begegnen.

Im Vorfeld oder zu Beginn einer Begegnung wird ein klar definierendes Vorgespräch geführt, wo die «empfangende» Person, ihr Anliegen, ihre Wünsche, aber auch ihre Grenzen äussern darf. Es ist wichtig, dass sich die Person im Rahmen ihrer Möglichkeiten gesehen und ernst genommen fühlen kann.

In einem vertrauensvollen Rahmen eines absoluten, gegenseitigen Vertrauens und unter Einhaltung der notwendigen gegenseitigen Grenzen, wird von beiden Menschen geschaut und die Vereinbarungen getroffen, was der mögliche Rahmen der angebotenen Körperarbeit oder der herzberührenden Erfahrung sein wird.

Der/die professionelle Bodyworker*in verpflichtet sich, im vorher definierten Einvernehmen und unter Berücksichtigung der besprochenen Grenzen zu handeln.

«Berührende Herzensnähe» – was ist das?

Viele Menschen können sich unter diesem Begriff nicht so viel vorstellen. Oder vielleicht entstehen vage Bilder oder vermutlich auch Fragen, was diese Angebote beinhalten, was in so einem Setting erlaubt ist und wo Grenzen sind.

Dies sind berechtigte Fragen und Art for Heart möchte im Rahmen einer legalen Umsetzbarkeit handeln. Die Bedürfnisse der Menschen sind allerdings sehr verständlich und sehr menschlich.

Art for Heart geht grundsätzlich davon aus, dass die Anfragen von Personen kommen, welche dies aus eigener Initiative selbständig und mündig tun oder eine solche Dienstleistung von der betreuenden Institution als sinnvoll und wertvoll erachtet wird.

Art for Heart ist ja zudem aus der tiefen Überzeugung heraus ins Leben gerufen worden, dass ein professionelles Angebot «Berührende Herzensnähe» dazu dient, dass sozial isolierte und einsame Menschen, sich selbst durch die berührende Nähe eines anderen Menschen als ganzheitliches Wesen spüren können.

Sich vollständig, angenommen, mit Wertschätzung gesehen und vielleicht auch etwas geliebt zu fühlen, ist ein menschliches Grundrecht und viele Menschen haben diese Bedürfnisse, diese nährende und berührende Herzenswärme zu erfahren und zu spüren.

Dafür braucht es oft gar nicht so viel. Es braucht eine ehrlich gemeinte und wertfreie Präsenz und es braucht Sicherheit, dass die Wünsche, wie auch die Grenzen respektiert werden.

Berührende Herzensnähe und auch körperliche Berührung wirken auf seelischer und auch psychischer Ebene nährend und sie sind die Sprache der absichtslosen Liebe, welche bereits jedes Kind braucht, um zu gedeihen und zu leben.

Wir sind der Überzeugung, dass es sich lohnt, einen wertvollen Beitrag auch für Menschen in unserer Gesellschaft zu leisten, welche nicht so die Gelegenheit haben, dies im alltäglichen Leben zu erfahren.

Vielleicht ist es ein Halten, ein Umarmen, vielleicht sind es auch ganzheitliche oder zärtliche Berührungen, die dieser Mensch gerade braucht und wünscht.

Vielleicht ist einfach auch ein präsent sein, ein Zuhören, ein zusammen geniessen und sein.

Diese Momente ehrlicher Begegnung und nährender Herzensberührung sind aufrichtig gemeinte Geschenke und jeder Mensch darf dies erfahren, denn dies kann einfach auch einen Moment des Glücks bedeuten.

Entlöhnung für das Angebot «Berührende Herzensnähe»

Wenn eine Begegnung im Sinne von Art for Heart stattgefunden hat, wird von Art for Heart ein faires Entgelt für dieses in Anspruch genommene Angebot ausgerichtet.

Der definierte Rahmen für das Angebot «Herzberührende Nähe» ist bis max. 2 Stunden bei der Person im Heim.

Der Betrag ist bis max. 2 Stunden pauschal CHF 250.–.

Zuzüglich Anfahrtskosten pauschal CHF 30.– ab Anreise über 30 Minuten.

Dieser Ausgleich beinhaltet dank dem tiefer angesetzten Ansatz bereits eine Unterstützung im Sinne von Art for Heart.

Der*die Bodyworker*in kann aber jederzeit ihr offeriertes Angebot Art for Heart ganz spenden, indem er*sie auf seinen*ihren Ausgleich verzichtet.

Egal welche Art von Begegnung, Körperarbeit oder Massage durchgeführt worden ist, geht es um die Zeit, welche offeriert worden ist und nicht um die Definition der Dienstleistung. Allerdings geht es in jedem Fall um berührende Herzensnähe und körperliche Berührung.

 

Diskretion und Datenschutz

Aus Datenschutzgründen und Diskretion schuldet weder die anfragende Person bzw. die betreuende Institution noch die durchführende professionelle Person, welche diesen Rahmen ermöglicht, eine Erklärung oder eine Rechtfertigung gegenüber Dritten.